Am 9. Juli 2015 könnte das Europäische Parlament die Fotografie zerstören.

Veröffentlicht: 01/07/2015 in Fotografie
Schlagwörter:, , , , ,

Die Freiheit des Fotografierens in an öffentlichen Plätzen steht auf dem Spiel. Bisher war es in den meisten europäischen Ländern erlaubt, Fotos im öffentlichen Raum zu schießen und anschließend zu veröffentlichen – das nennt man Panoramafreiheit. Wenn man im Urlaub war, konnte man ein Bild vom London Eye machen und mit seinen Freunden auf Facebook teilen*. Und wenn dich jemand dafür bezahlen wollte, dieses Bild zu verwenden, dann war das auch in Ordnung. Beides soll sich nun ändern und das könnte die Fotografie, so wie wir sie kennen, zerstören.

https://www.change.org/p/europ%C3%A4isches-parlament-retten-sie-die-panoramafreiheit

Ich halte es für wichtig, dass uns die Panoramafreiheit erhalten bleibt also bitte unterschreiben und weiter schicken! Es geht immerhin um unsere Fotos und die Motive, die es noch werden!!

Advertisements
Kommentare
  1. oteske sagt:

    Ich habe meine Stimme schon abgegeben. In Undig wenn man das Kolosseum nur noch mit Erlaubnis des Papstes fotografieren darf.
    Gruß
    Oli

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s